Aerodynamik

 
Das Aerodynamik Team ist für alle anbauen an das Monocoque verantwortlich. Hier spielt die Simulation und Fertigung der Teile eine sehr große Rolle. Die Hauptaufgabe ist es aber, das neue Auto so gut wie möglich auf der Straße zu halten - mit teilweise eindrucksvollen Spoilern, Flügeln und Anbauteilen.

Ideale Voraussetzungen:

Welche Aufgaben gibt es?

  • Weiterentwicklung des Simulationsumfeldes
  • Umsetzung konkreter Pläne wie True cornering (runder CFD-Windkanal) oder Instationäre Simulation für aktive Aerodynamik
  • Unterstützung der Aerodynamikentwicklung
  • Fertigung der Aerodynamikbauteile
  • Aufbau/Erweiterung eiens thermischen Simulationsmodells
  • Analyse der Kühlungssysteme mittels CFD-Simulation
  • Validierung der Simulationen mit Messreihen
  • Unterstützung bei der Auslegung der Kühlung unserer Antriebskomponenten Motor, Inverter und Akku
  • Vorausentwicklung zukünftiger Innovationen im Bereich des Antriebsstrangs
  • Konzeption und Konstruktion von Komposit-Leichtbauweisen und Anbindungskonzepten für Flügel und andere aerodynamische Anbauteile
  • Aufbau eines FEM-Simulationsmodells
  • Optimierung des mechanischen Aufbaus der aus Carbon gefertigten Flügel und deren Anbindungen mittels FEM-Simulationen
  • Konzeption und Weiterentwicklung von Fertigungsverfahren
  • Weiterentwicklung und Optimierung der Aerodynamik
  • Konstruktion der Flügel und Anbauteile in CAD
  • Durchführung und Auswertung von CFD-Simulationen
  • Abstimmung mit anderen Arbeitspaketen mit aerodynamischer Relevanz
  • Fertigung der Aerodynamikbauteile
  • Aufbau und Implementierung von Validierungsinstrumenten wie Pressure Taps und Messrechen
  • Verantwortung für die Validierung auf der Teststrecke und im Windkanal
  • Fertigung der Aerodynamikbauteile
  • Formenbau an unserer eigenen Portalfräse
  • Herstellung von Carbon-Bauteilen in verschiedenen Bauweisen
  • Nachbearbeitung und Zusammenbau von Aero- und Chassis-Teilen