Formula Student

Eine kurze Beschreibung

Die Formula Student ist ein international ausgetragener, studentischer Konstruktionswettbewerb, der 1981 von der „Society of Automotive Engineers“ (SAE) in den USA ins Leben gerufen wurde und seit 1998 auch in Europa ausgetragen wird. Die internationalen Wettbewerbe finden in loser Reihenfolge auf Rennstrecken in Europa, den USA und in Asien statt. Jedes Team entscheidet individuell, an welchen Wettbewerben es teilnehmen möchte. Der bekannteste Wettbewerb ist die Formula Student Germany in Hockenheim, denn hier treten die erfolgreichsten Teams aus allen Nationen der Welt gegeneinander an.

 

 Disziplinen

Bei der Formula Student werden neben der Performance auf der Rennstrecke auch die Ingenieursleistung der Studenten, die Kosten des Autos und eine Marketingstrategie für das Rennfahrzeug vor einem fiktiven Investor bewertet.

Wettbewerb: Es ergibt sich ein Paket aus insgesamt acht Disziplinen mit unterschiedlichen Gewichtungen. Es gibt dabei dynamische (Farbe) und statische (Grautöne) Disziplinen. Insgesamt können 1000 Punkte erreicht werden. Die Einhaltung des Reglements wird durch eine strenge technische Abnahme vor dem Wettbewerb überprüft.

formulastudent_disziplinen