Formula Student Germany: Livestream und Übersicht

Die FS Germany ist die europaweit größte Formula Student Veranstaltung. Vom 06. bis zum 12. August treten 117 studentische Teams auf dem Hockenheimring an. Scrutineering und Statics liegen inzwischen größtenteils hinter den Teams und der Fokus verlagert sich auf die Dynamics, die am heutigen Freitag mit Skidpad und Acceleration beginnen und am Sonntag am Sonntag durch den Endurance beschlossen werden. Wie schon in den Vorjahren stellen die Veranstalter verschiedene Livestreams zur Verfügung. Hier können alle dynamischen Disziplinen aller drei Kategorien, Electric, Combustion und Driverless, live mitverfolgt werden.
(Foto ©FSG Schulz)

 

FS Electric Zeitplan:
Skidpad: 10.08., 8.30-14.30 Uhr
Acceleration: 10.08., 14.30-19.00 Uhr
Autocross: 11.08., 14.00-19.30 Uhr
Endurance: 12.08., 8.45-18.00 Uhr

Timetable
Livestream
Livetiming
FSG Magazine

Newsletter 05| 2017/18 ist online

Für das GreenTeam begann am 18. Juli der erste Formula Student Wettbewerb der aktuellen Saison. Bis zur letzten Disziplin, dem Endurance, lag das Team auf Podiumskurs, doch nach einem technischen Defekt zur Rennhalbzeit war im Gesamtklassement nicht mehr als der sechste Platz möglich.
Der Newsletter für Juli und August soll über
die aktuellen Geschehnisse und Hintergründe im GreenTeam berichten – ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Wettbewerben der Saison 2018. Der Rückblick auf die Formula Student East beleuchtet den Saisonauftakt des GreenTeam. Eine Vorschau nimmt das Wettbewerbsformat und die weiteren Austagungsorte in den Blick.

Auf insgesamt 29 Seiten widmet sich die fünfteAusgabe des Newsletters  den folgenden Themen:

– Saisonvorbereitung: Testfahrten
– Formula Student East: Bericht vom ersten Wettbewerb der laufenden Saison
– Saisonvorschau
– Rückblick: Die ehemaligen Einsatzfahrzeuge (Teil 2 einer Bilderserie)

Das GreenTeam wünscht viel Spaß beim Lesen (Link).

Newsletter Juli/August 2018 – 05 | 2017/18

Formula Student Austria: Livestream

Vom 29. Juli bis zum 02. August findet die Formula Student Austria auf dem Redbull Ring statt. Für das GreenTeam ist das Rennevent in der Steiermark die zweite Saisonstation. Für die dynamischen Disziplinen Acceleration, Skidpad, Autocross und Endurance bietet der Veranstalter am Dienstag und Mittwoch jeweils einen Livestream und ein Livetiming an. Für Interessierte besteht also die Möglichkeit, die Leistungen des GreenTeams, des RennTeams und aller anderen Teilnehmer live mitzuverfolgen.

 

Zeitplan:
Dienstag, 01. August:
Vormittag: Acceleration, Skidpad
Nachmittag: Autocross

Mittwoch, 02. August:
ab 9.30 Uhr: Endurance

Link zum Livestream
Link zum Livetiming

Rollout im Re-Live

Der Rollout von RennTeam, GreenTeam und GreenTeam Driverless ist inzwischen in voller Länge auf Youtube verfügbar.
Am 04. Mai stellten die drei Teams ihre Fahrzeuge für die neue Saison in der Carl-Benz-Arena der Öffentlichkeit vor. Neben der Präsentation und Vorstellung der neuen Formula Student Rennwagen vermittelt die Aufzeichnung Einblicke in die Arbeit im Team, das Regelwerk der Formula Student und die Kooperation mit Sponsoren und Unterstützern.

Link zum Video

Rollout 2018: Livestream

Ein Livestream begleitet den heutigen Rollout in der Carl-Benz-Arena und sendet die Bilder von der Präsentation live um die Welt. Neben dem neuen Fahrzeug des GreenTeam, dem E0711-9, enthüllen auch die beiden anderen Teams der Universität Stuttgar, das RennTeam und das GreenTeam Driverless, ihre neuen Formula Student Rennwagen für die Saison 2018. Gleich drei neue Einsatzfahrzeuge aus Stuttgart können also bewundert werden.

Neben der Präsentation und Vorstellung der neuen Formula Student Rennwagen gibt es Einblicke in deren Fertigungsprozess, Sponsorenpräsentationen und einen Überblick zur Formula Student Rennserie und deren Wettbewerbe zu sehen.

Das Programm beginnt ab 18 Uhr.

Link zum Livestream

Teamfahren 2017 (Video)

Das Teamfahren soll jedem Teammitglied die Chance geben, das von ihm mitgestaltete Fahrzeug einmal selbst bewegen zu dürfen. An mehreren Wochenendterminen zumeist im Oktober, also nach Ablauf der aktuellen Wettbewerbssaison, rückt das Team auf die Teststrecke aus.

Für die meisten Teammitglider ist der Blick aus dem Auto eine ganz neue Perspektive. Festgezurrt im schmalen Monocoque halten sie das Lenkrad eines echten Formelautos in der Hand. Zu Beginn deutet nur ein leichtes Surren an, dass der E0711-8 – die Typenbezeichnung für die achte Fahrzeuggeneration des GreenTeam – fahrbereit ist. Eine letzte Anweisung von außen, dann klappt das Visier nach unten und mit einem vorsichtigen Tritt auf das Gaspedal setzt sich der Rennwagen fast unscheinbar in Bewegung und begibt sich auf den mit Cones (Pylonen) abgesteckten Kurs. Doch das Unscheinbare der ersten Meter, das mit Sicherheit auch durch die fehlende Klangkulisse eines Verbrennungsmotors zu erklären ist, täuscht gewaltig. Einmal von der Leine gelassen, erzielt der mit mächtigen Front- und Heckflügeln bestückte E0711-8 beeindruckende Kurvengeschwindigkeiten. Und auch die noch unerfahrenen Fahrer gewinnen Runde um Runde an Vertrauen, Bremsen später und beschleunigen früher. Nach den Anstrengungen der Wettbewerbe ist das Teamfahren noch einmal ein Höhepunkt für viele Teammitglieder, die die Saison mit Fahreindrücken von der Strecke ausklingen lassen wollen.

Ein Video, das einige Eindrücke des diesjährigen Teamfahrens aufbereitet, ist auf dem Youtubekanal des GreenTeam zu finden.